Der waise Hase Wilhelm (Arbeitstitel)

Spieltermine

 

Titelbild.jpg
DER WAISE HASE Wilhelm (Arbeitstitel)


Eine Geschichte zu den Themen Verlust und Trauer, dem Aufgeben lieber Gewohnheiten und dem Gewinnen neuer Freunde.

Ein Theaterstück für Menschen ab 4 Jahren.

 

Premiere: 31. Oktober 2021

​Stückbeschreibung
 

Der waise Hase Wilhelm und Buster aus Cleveland treffen auf den hoffnungslosen Chümel. Er trauert um seinen verstorbenen Freund Mäus. Die beiden Streitgenossen sind mit der Situation überfordert. Sie können sich diesen starken Gefühlen nicht entziehen und werden gezwungen sich mit dem Thema des Verlustes auseinanderzusetzen. Über die Art und Weise des Vorgehens geraten sie in Streit und trennen sich. Durch ihre traurigen wie auch lustigen Erzählungen macht Chümel den beiden die Vergänglichkeit des Lebens bewusst. Durch diese Auseinandersetzung finden sie einen Weg zu dritt..

Chümel muss es gelingen zu akzeptieren, dass Mäus ein Teil seiner Vergan­genheit ist. Und er möchte ihn stets in guter Erinnerung behalten und in seinem Herzen tragen.

 

 

 

Kurzfilm zum aktellen Probeprozess

Mitwirkende:

Spiel: Barbara Stehli, Martin Kaufmann, Marc Locatelli

Konzept: Theater Dampf

Idee: Richard Koller

Regie/Dramaturgie: Ueli Bichsel
Grafik: Marc Locatelli

Produktionsleitung: Barbara Rosenbaum
Agentur: kultagentur (www.kultagentur.ch)
Mehr unter: www.theaterdampf.ch